BioEnergie Bittelbronn eG

... Nahwärme für Bittelbronn!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Nahwärme

Die Idee zur Versorgung der Gemeinde Bittelbronn mit Nahwärme kam erstmals in der Diskussion der örtlichen Leader-Gruppe auf. Die Hintergründe und die Motivation mit der nachfolgenden Konzepterstellung und späteren Realisierung.

In Zusammenarbeit mit der KEA (Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH) wurden auf Basis von freiwilligen Angaben der Hausbesitzer deren Hausdaten erhoben. Diese umfassten z.B. das Baujahr, den Dämmstandard, das Heizungssystem(e) und den jährlichen Energiebedarf. Gleichzeitig wurden die jeweiligen Abstände der einzelnen Häuser bis zur Strassenmitte gemessen.

Daraus ergaben sich folgende Ergebnisse:

Anzahl der Gebäude

210

Anzahl der Wohngebäude 204
Anzahl der Wohneinheiten 256
Einwohnerzahl (Stand 31.12.2009) 588
Einwohner pro Wohneinheit 2,30
Anzahl Wohneinheiten pro Wohngebäude 1,25
Anzahl der Strassen 17

Der Gesamtwärmebedarf liegt demnach bei umgerechnet 554.000 l Heizöl pro Jahr. Insgesamt werden die Häuser mit 17 verschiedenen Heizsystemen/-kombinationen mit Wärme und Warmwasser versorgt, wobei die überwiedende Menge der Häuser (128) über eine Öl-Zentralheizung verfügen.

Das Wärmenetz hätte bei einem Anschluss aller Häuser in Bittelbronn dann eine Gesamtlänge von über 6.300 m.

 

Newsletter abonnieren!


Aktuelles

Die ordentliche Mitgliederversammlung der BioEnergie Bittelbronn findet am Mittwoch, 26.04.2016, 20.00 Uhr, im Bürgerhaus Bittelbronn statt.

Die Mitglieder sind herzlich eingeladen.

 

 


 

Die Gärrestverdampfung hat ihren Regelbetrieb aufgenommen

Mit Hilfe dieser Anlage wird dem am Ende unseres Prozesses übrig bleibenden Gärrest, der als Dünger auf die Felder ausgebracht wird, Wasser entzogen.
Damit steigern wir unsere Lagerkapazitäten, reduzieren die Anzahl von Fahrten zu den Feldern bzw. Landwirten, die den Gärrest als Dünger zurück bekommen und schaffen eine sehr gute Verwendungsmöglichkeit der bisher im Sommer ungenutzten Wärme.

 

Am 19. und 20. September 2015 fanden die Energiewendetage statt!

Die Energiewende hautnah erleben und mitgestalten!

Am dritten Wochenende im September stand in Baden-Württemberg alles im Zeichen der Energie und des Klimaschutzes. Oder besser gesagt: im Zeichen der Energiewende.
Auch die BioEnergie Bittelbronn eG nahm wieder an diesem landesweiten Aktionstag teil und öffnete für Interessierte ihre Türen.

 

 

Logo BioEnergie


BioEnergie Bittelbronn eG - Bauernfeld 1 - 72401 Haigerloch-Bittelbronn - Impressum