Mittwoch, 01 Dezember 2021
  • Die Biogasanlage
    ... das zentrale Element der regenerativen Energieerzeugung
  • Substrate
    ... nachwachsende Rohstoffe !
  • Das Satelliten BHKW
    ... minimiert Netzverluste !
  • Blockheizkraftwerke
    ... erzeugen unsere Nutzenergie !

EFRE Förderung

 

 

Vortrag zur Zukunft erneuerbarer Energien

Die BioEnergie Bittelbronn eG lädt am 29.09.2021 ab 19:30 Uhr in das Bürgerhaus in Bittelbronn zum Vortrag "Zukunft erneuerbarer Energien".

Stillstand ist Rückschritt! - Für die BioEnergie Bittelbronn eG ist dies einmal mehr ein Grund ständig in Bewegung zu bleiben. In den letzten 10 Jahren seit Gründung des Unternehmens hat es zu keiner Zeit einen Stillstand zu verzeichen gegeben. Auch in diesem Jahr sind die Weichen weiter Richtung Zukunft gestellt worden.

Wie sieht es aber allgemein mit der Zukunft erneuerbaren Energien aus. Neben der Energieerzeugung mittels Biomasse wie es die BioEnergie Bittelbronn eG auf ihrem Betriebsgelände seit nunmehr 10 Jahren praktiziert, um den Ort mit Nahwärme zu versorgen und parallel grünen Strom zu produzieren, gibt es noch weitere Verfahren wie Photovoltaik, Solarthermie oder Windenergie.

Was sagen die Fachleute zu den unterschiedlichen Verfahren, wie werden sich diese in der Zukunft weiterentwickeln?
Wird es neue Rahmenbedingungen geben, auf die die Hersteller regenerativer Energien reagieren müssen?
Zeichnet sich ab, wie sich der Energiemarkt in der nahen Zukunft verändern wird?
Wo gibt es Potenziale die bestehnde Anlagen noch ausnutzen können?
Wird eine Energiespeicherung die erneuerbaren Energien noch besser an den Energiemarkt anpassen?

Diese und weitere Fragen wird der Referent Jörg Dürr-Pucher, den die BioEnergie Bittelbronn eG für den Vortrag gewinnen konnte, im Bittelbronner Bürgerhaus erörtern.

Jörg Dürr-Pucher, geboren 1967, studierte Jura in Tübingen und Lausanne.
Nach Ablegen des zweiten Staatsexamens arbeitete er als Assistent der Geschäftsführung von EURONATUR und der Deutschen Umwelthilfe e. V. Er war bis 2006 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e. V. und ist derzeit ihr Generalbevollmächtigter.
Im Jahr 1998 wurde er Mitglied im Präsidium des GNF (Global Nature Fund, Internationale Stiftung für Umwelt und Natur) und ist seit 2005 Präsident der Bodensee-Stiftung.
Jörg Dürr-Pucher ist Geschäftsführer der Clean Energy GmbH und der Untersee Solar GmbH in Radolfzell sowie Leiter der Projektentwicklung bei der solarcomplex AG in Singen, um erneuerbare Energien aktiv voranzutreiben. Er engagiert sich als Vorsitzender der Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg e. V. auch ehrenamtlich für den Klimaschutz.

Die BioEnergie Bittelbronn eG lädt interessierte Bürger*innen zu diesem Vortrag und einer regen Diskussion rund um die Erzeugung erneuerbarer Energien herzlich ein.
Die Veranstaltung kann aktuell nur unter Einhaltung der 3G-Regel besucht werden. Bringen sie bitte entsprechende Nachweise mit.

©2010-2019 All Rights Reserved.
BioEnergie Bittelbronn eG  *  Bauernfeld 1  *  72401 Haigerloch  *  Impressum * Datenschutz